[Onur-Zyklus 04] • Elysium · Jenseits von Onur

[Onur-Zyklus 04] • Elysium · Jenseits von Onur
Authors
Ertlov, Ivan
Tags
roman-science fiction
Date
2019-12-12T00:00:00+00:00
Size
0.59 MB
Lang
de
Downloaded: 150 times

Der Kampf um die Konklave geht weiter!

"Der Onur-Zyklus schlug bei seinem Erscheinen hohe Wellen und wird unter Kritikern und Fans schon als möglicher zukünftiger Klassiker gehandelt."

-Bücherserien

800 Jahre sind vergangen, seit der Weltenbund geschmiedet wurde - ein Zusammenschluss aus der Onur-Konklave, den rätselhaften Zool und einigen weiteren Völkern der Galaxie. Mit einem einzigen Ziel: Die bewohnten Systeme vor der Bedrohung durch die Daregh zu beschützen und deren marodierenden Flotten Einhalt zu gebieten.

Für Derek und Shirsha, zwei ungleiche Geschwister, sind die alten Geschichten rund um Teshkha, Jan und den ersten Daregh-Feldzug nur Legenden. Historie. Religion. Sie haben ihren Ritus der Reife hinter sich und warten nun sehnsüchtig auf die Ankunft der mächtigen Ernteflotte, auf ihre erste Begegnung mit einem heiligen Hybriden - der sie zurücklässt oder mit sich nimmt.

Denn die Selektoren geben den Jungen vor, welchen Beruf sie ergreifen und auf welchen Welten sie leben werden. Hunderte Planeten haben sich einem System unterworfen, das vor allem dafür sorgt, dass weiterhin dutzende Annihilatorflotten die Leere zwischen den Sonnensystemen durchstreifen. Immer auf der Suche nach dem nächsten Daregh Schwarm, auf der nächsten Bedrohung für Onur.

Erfolgreich.

Jahrhundertelang hat dieses System Sicherheit und bescheidenen Wohlstand garantiert.

Doch was, wenn plötzlich das Universum selbst zum Feind wird?

"Elysium" setzt beinahe 1000 Jahre nach der in sich abgeschlossenen Onur-Trilogie an - und führt diese dennoch weiter. Denn auch wenn die Welten der Konklave und ihrer Verbündeten gerettet wurden, auch wenn sich die vereinten Völker immer weiter ausbreiten und neue Planeten besiedeln: Die Gefahr lauert nicht nur in der Weite des Alls, sondern auch in den politischen Intrigen der großen Halle auf Onur selbst.

"Insgesamt ist der Onur Zyklus eine Pflichtlektüre für jeden, der sich auch nur ansatzweise für SF interessiert und hat es redlich verdient, irgendwann einmal als Klassiker deutschsprachiger Unterhaltungsliteratur gehandelt zu werden."

- lovelybooks.de Rezension

"Der Onur-Zyklus zählt für mich persönlich neben Endymion / Hyperion, Brandhorsts Kantaki Reihen und Sergej Lukianenkos Weltengänger Romanen zu den besten Sci-Fi Mehrbändern aller Zeiten."

-goodreads.com Rezension